Einer der Mythen über Szenarien ist dass Sie aufwendig oder teuer sind. Aber das stimmt nicht.

Die preisgünstigste Alternative ist die Übernahme von Szenarien von anderen Unternehmen oder Institutionen, um diese im eigenen Unternehmen zu nutzen. Sechs Beispiele von veröffentlichten und frei zugänglichen Szenarien (mit Links) finden Sie in der folgenden Aufstellung:

Globalszenarien

Policy Horizons Canada: MetaSCAN 2011 - Exploring four global forces shaping our future.

Energieszenarien

Shell: New Lens Scenarios

Nachhaltigkeitsszenarien

Raskin, Eletctris & Rosen, 2010, The Century Ahead: Searching for Sustainability. In: Sustainability 2010, 2, 2626-2651; doi:10.3390/su2082626

Technologieszenarien

Rockefeller Foundation and GBN: Scenarios for the Future of Technology and International Development.

Transportszenarien

World Energy Council: Global Transport Scenarios to 2050

Eurozone-Szenarien

Friedrich Ebert Stiftung: Zukunftsszenarien für die Eurozone 2020

Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits mit dieser kleinen Auswahl Ihr Szenarioprojekt wesentlich abkürzen und gleich zum wesentlichen Schritt kommen können: Der Diagnose der strategischen Relevanz. In dieser Auswirkungsanalyse fragen Sie für jedes Szenario: Was würde mit uns passieren, wenn dieses Szenario einträte. Denn für die Wirksamkeit von Foresight kommt es nicht auf die Szenarien an, sondern darauf, was man in der Auswirkungsanalyse daraus macht.

Bei aveniture besitzen wir umfassende Erfahrung in der qualitativen und quantiativen Auswirkungsanalyse mit Szenarien. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an oder senden eine E-Mail.